Orientierungshilfe für komplementäre Behandlungen


Gewerbliche Anbieter mit Gesundheitsbezug zielen darauf ab, das Wohlbefinden ihrer Klienten zu verbessern. Da gewerbliche Anbieter oft keine anerkannte Ausbildung haben müssen, ist es bei der Wahl einer komplementären Behandlung wichtig, seriöse Anbieter von unseriösen zu unterscheiden.

Tipps für Sie

  • Konsultieren Sie zur Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden nur einen entsprechend ausgebildeten Arzt oder Vertreter eines Gesundheitsberufes.
  • Wenn Sie die Hilfe eines gewerblichen Anbieters in Anspruch nehmen wollen, so informieren Sie sich vorab über dessen Ausbildung und fachlichen Kompetenzen.
  • Achten Sie darauf, dass der Anbieter nie seine Grenzen überschreitet, indem er zum Beispiel die Heilung einer Krankheit verspricht oder Diagnosen stellt, obwohl er kein Arzt ist.

Checkliste

Beachten Sie, ob der Anbieter mit Beginn der komplementären Behandlung folgende Punkte einhält:

  • Er arbeitet transparent und klärt Sie über den geplanten Behandlungsverlauf auf.
  • Er verhält sich in administrativen Belangen (z.B. Rechnung stellen) korrekt.
  • Es gibt eigene Praxisräumlichkeiten und diese machen einen guten Eindruck.
  • Er hält die gesetzlichen Vorgaben wie Datenschutz und Schweigepflicht ein.
  • Er wahrt die notwendige professionelle Distanz und tritt Ihnen nicht zu nahe.
  • Er mischt sich nicht in Ihre persönlichen Angelegenheiten ein.
  • Er respektiert die Arbeit anderer Berufsgruppen im Gesundheitswesen.
  • Er erkundigt sich nach bestehenden Erkrankungen und Diagnosen vom Arzt.
  • Er bespricht mit Ihnen mögliche Neben- oder Wechselwirkungen mit seiner Arbeit.
  • Er rät Ihnen nicht von einer notwendigen medizinischen Therapie oder von Medikamenten ab.

Vorsicht walten lassen

Es ist für Sie nicht immer einfach zu erkennen, ob Ihr Anbieter die oben genannten beruflichen Fähigkeiten hat und richtig umsetzt.

Letztlich ist es immer auch eine Frage des Vertrauens zwischen Ihnen und Ihrem Anbieter. Jedoch darf ein Anbieter keinesfalls Schuldgefühle bei Ihnen auslösen, indem er behauptet, Sie seien für das geschilderte Problem selbst verantwortlich oder mitverantwortlich. Solche Aussagen disqualifizieren den Anbieter als unseriös und es empfiehlt sich, die Behandlung sofort abzubrechen.

Junges Paar geniesst die Natur

Stärkung der Gesundheitskompetenz


Auf AGEM-Learning können Gesundheitsinteressierte in der Zentralbibliothek punktuell E-Learning-Module aus den Bereichen Gesundheit und medizinisches Grundlagenwissen wählen.

Aktuelle Informationen und Beschreibungen helfen Ihnen, sich im Dschungel der Begriffe zurechtzufinden.